von Elli Bauer

Release deHOSTED Microsoft Exchange und Lync 2013 mit Enterprise Voice.

Quelle: www.istockphoto.com/ eternalcreative

Heute Morgen wurden die neuen Cloud Services Hosted Exchange 2013 sowie Hosted Lync 2013 auf der deutschen Cloud Plattform deHOSTED veröffentlicht. Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung zeigten die zahlreichen Anfragen mittelständischer Unternehmen wie groß das Interesse an einer einheitlichen Plattform für Unternehmenskommunikation mit Anbindung an das öffentlichen Kommunikationsnetz ist.

Hosted Exchange und Hosted Lync bieten gemeinsam einen großen Umfang an Funktionen für Unternehmen welche Ihre Kommunikation vereinheitlichen möchten. Die auf einer Plattform gebündelten Kommunikationswege und Arbeitsmittel verschaffen im täglichen Geschäftsalltag die notwendige Freiheit für die schnelle und korrekte Abwicklung der Aufgaben im Tagesgeschäft. Zudem hilft die Plattform zusätzlich die eigene Kommunikation und Erreichbarkeit aufzuwerten, die Kosten zu senken und die Flexibilität zu erhöhen.

Mit der bislang einmaligen Anbindung an das öffentlichen Telefonnetz bietet Hosted Lync 2013 die Möglichkeit, einer einfachen Migration der vorhandenen Kommunikationsstrukturen von Rufgruppen oder bestimmten Team-Weiterleitungen. Somit ist der Aufbau einer Telefonanlage mit der Unified Communication Plattform Lync 2013, wie bereits bei dem Vorgänger Produkt Hosted Lync 2010, aus der Cloud realisierbar. Dieser Zusammenschluss von Unified Communication und IP-Telefonie ermöglicht weitere neue Einsatzmöglichkeiten. Mitarbeiter können beispielsweise über das Datennetz mit einer Smartphone- oder Tablet App standortunabhängig kommunizieren und arbeiten. Dabei erhöht sich die Erreichbarkeit mit nur einer Unternehmensrufnummer (One-Number Prinzip) erheblich.

Neben der Anbindung an das öffentliche Telefonnetz, können mit Hosted Lync 2013 auch "Online Meetings" initiiert werden. Das einfache Erstellen von virtuellen Besprechungsräumen kann nicht nur für professionelle Konferenzen sondern auch für Produktshows oder Online-Schulung genutzt werden. In den Besprechungsräumen lassen sich Inhalte wie Präsentationen, Programme oder Dokumente freigeben und ggf. gemeinsam bearbeiten. Mithilfe der neuen Hosted Lync 2013 Web App, können alle eingeladenen Teilnehmer (auch nicht Lync Nutzer) mit vollem Funktionsumfang teilnehmen. Ein Zugriff auf Konferenzen kann auch von Unterwegs mit mobilen Endgeräten durchgeführt werden.

Abgerundet werden die neuen Cloud Services dadurch, dass sie auf der Plattform deHOSTED bereitgestellt werden. Diese zeichnet sich durch hohe Verfügbarkeit, exzellente Sicherheitskonzepte und durch Flexibilität in den Tarifen aus. Die Infrastruktur der Plattform deHOSTED wird ausschließlich von der NetTask GmbH in deutschen Hochsicherheits-Rechenzentren und mit eigener Hardware betrieben. Dank der exzellenten Sicherheitsarchitektur sichert die NetTask ihre Cloud Services 2013 mit Perfect Forward Secrecy (PFS) auf dem höchsten Niveau A+ ab. Dieser Zusatz zum Standard SSL/TLS Protokoll stellt sicher, dass durch einen möglichen abgefangenen SSL Schlüssel die übertragenen Daten nicht nachträglich entschlüsselt werden können. Somit entsteht ein Sicherheitskonzept, welches die sensiblen Daten der Unternehmen ebenso nachhaltig schützt.

Alle Neukunden welche sich nachfolgend für unseren Newsletter anmelden oder NetTask_de auf Twitter folgen , erhalten bei Bestellung bis Ende Mai 100% Nachlass auf die Einrichtungskosten.

Zurück

Hat Ihnen unser Artikel gefallen?

Teilen Sie ihn mit Ihren Followern.

NetTask MDRN.WORK Revolution

NetTask ist der führende Cloud Service Provider für „Modernes Arbeiten“ in Europa. Mit unserer langjährigen Themen- und Umsetzungskompetenz in der Informations- und Kommunikationstechnologie entwickeln wir, auf der Basis von Microsoft-Technologie (deHOSTED Exchange, deHOSTED Skype for Business, deHOSTED SharePoint, IoT - Technologie), cloudbasierte, hochperformante und sichere Services für die digitale Unternehmenskommunikation und Kollaboration.

Unsere Lösungen bieten Unternehmen einen nachhaltigen Mehrwert in der Arbeitseffizienz, Produktivität sowie der zielgerichteten wirtschaftlichen Verwendung ihrer IT-Budgets.