von Elli Bauer

Hosted VoIP oder On-Premise?

Quelle: Pixabay CC0 Public Domain/ pcdazero/ ColossusCloud

Es ist wahrscheinlich eine der am häufigsten gestellten Fragen, die Business-Kunden haben nachdem die Entscheidung für eine VoIP Telefonanlage gefallen ist. Soll es nun eine gehostete VoIP oder eine vor Ort (lokale) Lösung werden. Als Provider von Cloud-Services könnte man uns eine gewisse Voreingenommenheit unterstellen - aus diesem Grund haben wir das Für und Wider exakt herausgearbeitet.

Zuerst müssen Kunden welche vor dieser wichtigen Entscheidung stehen ihre Netzwerke,Geschäftsanforderungen und finanziellen Anforderungen beurteilen. Hieraus ergeben sich einige der wichtigsten Anforderungen, die wir nachfolgend kurz aufführen und mit in die Entscheidung einbezogen werden sollten.

  • Gehen Sie in die Cloud wenn Sie Ihr Kapital schonen möchten. Hosted Services schützen Sie vor kostspieligen Investitionen in schnell alternde Technik wie Telefonsysteme und andere Telekommunikationshardware.

  • Gehen Sie in die Cloud wenn Ihre Anzahl an Benutzern fluktuiert. Hosting Anbieter können problemlos skalieren und Sie zahlen nur für das, was Sie verwenden. Lokal installierte Systeme sind nicht so flexibel.

  • Gehen Sie in die Cloud wenn Sie keine eigene IT-Abteilung im Unternehmen besitzen. Die Aufgaben der Wartung und Betreuung der Systeme übernimmt der Hosting Anbieter.

  • Gehen Sie in die Cloud wenn Ihre Mitarbeiter viel kommunizieren. Die meisten Hosting Anbieter stellen das sog. "hot desking", die Möglichkeit Ihr Tischtelefon von jedem Ort zu benutzen bereit.

  • Gehen Sie in die Cloud wenn Sie eine zuverlässige Internetanbindung und gute Internet Bandbreite haben. Dieser Punkt ist vor allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen von hoher Bedeutung. Beachten Sie, das es bei normalen VoIP Systemen und z.B. Microsoft Lync Unterschiede bei der Bandbreitenanforderung gibt.


Und hier sind einige der wichtigsten Überlegungen für lokal installiertes VoIP:

  • Installieren Sie lokal wenn Sie ein Großunternehmen sind. Sie sparen auf lange Sicht Geld, sofern Sie Ihre eigene IT-Abteilung mit der Administration betrauen.

  • Installieren Sie lokal wenn Ihr Nutzungsverhalten sehr statisch ist - da Sie dadurch kaum Mehrbelastungen durch Hardware- oder Lizenz-Upgrades haben.

  • Installieren Sie lokal wenn Sie einen guten externen IT-Dienstleister haben, welcher auch genügend Erfahrungen mit IP-basierten Sprachnetzwerken und der entsprechenden Infrastruktur besitzt

Zurück

Hat Ihnen unser Artikel gefallen?

Teilen Sie ihn mit Ihren Followern.

NetTask MDRN.WORK Revolution

NetTask ist der führende Cloud Service Provider für „Modernes Arbeiten“ in Europa. Mit unserer langjährigen Themen- und Umsetzungskompetenz in der Informations- und Kommunikationstechnologie entwickeln wir, auf der Basis von Microsoft-Technologie (deHOSTED Exchange, deHOSTED Skype for Business, deHOSTED SharePoint, IoT - Technologie), cloudbasierte, hochperformante und sichere Services für die digitale Unternehmenskommunikation und Kollaboration.

Unsere Lösungen bieten Unternehmen einen nachhaltigen Mehrwert in der Arbeitseffizienz, Produktivität sowie der zielgerichteten wirtschaftlichen Verwendung ihrer IT-Budgets.