Safe Harbor gekippt -> Go safe on deHOSTED

von

Safe Harbor gekippt

Am 06.10.2015 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die zwischen der EU und den USA geschlossene Vereinbarung zum Datenaustausch für ungültig erklärt. Dadurch ist die Nutzung von US-Dienstleistern bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Was müssen Unternehmer jetzt beachten?

Vernichtendes Urteil des EuGH zu Safe Harbor abkommen!

Bereits seit einiger Zeit wurde darüber spekuliert, nun wurde es vom EuGH bestätigt - das Safe-Harbor-Abkommen zwischen der EU-Kommission und den USA, das den Schutz persönlicher Daten auf eine gemeinsame Ebene bringen sollte, wurde für unwirksam erklärt.

Der Kern des Urteils bezieht sich auf die Erkenntnisse des NSA-Skandals. Es wurde in jüngster Zeit allgemein bekannt, dass von US-Behörden mehr oder weniger vorbehaltlos und massenhaft persönliche Daten aus jeder möglichen Quelle gespeichert und ausgewertet werden können. Gegen diese Praxis bestehen bisher noch nicht einmal eine angemessene Rechtsschutzmöglichkeiten für EU-Bürger. Der Gerichtshof stellte klar, dass durch diese Praxis ein vergleichbares Datenschutzniveau der EU in den USA nicht gegeben ist. Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung wird dadurch nicht gewahrt – und sogar unbestreitbar verletzt.

Ab sofort ist ein Datenaustausch mit in den USA ansässigen Unternehmen unzulässig sobald personenbezogenen Daten von EU-Bürgern betroffen sind. Dies ist teilweise bereits der Fall - bei der Bereitstellung von Zugängen bei Cloud Services für unternehmenseigene Mitarbeiter, da es sich dabei oft auch um personenbezogene Daten handelt.

Was bedeutet dieses Urteil für die Praxis?

Bisher war es so, dass ein Transfer von personenbezogenen Daten durch EU-Unternehmen zu US-Unternehmen nur unter der Voraussetzung erlaubt war, wenn sich das datenverarbeitende US-Unternehmen zur Einhaltung des Safe Harbor Abkommens verpflichtete.

Nach dem vernichtenden Urteil des EuGH dürfen ab sofort keine Daten mehr von EU-Bürgern zu US-Unternehmen übertragen werden. Dies gilt auch, wenn das Entsprechende US-Unternehmen z.B. ein Rechenzentrum innerhalb der EU betreibt.

Die Aufhebung von Safe Harbor wird vielen Unternehmen und Internetnutzern Kopfschmerzen bescheren – dies muss nicht sein. Viele Cloud Services, welche Unternehmen heute nutzen, haben mittlerweile ein rechtssicheres Pendant in Deutschland. Prüfen Sie also welche der in Ihrem Unternehmen eingesetzten Produkte Daten zu US-Unternehmen übertragen und speichern und umgehen Sie hohe fünfstellige Bußgelder welche bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden bei einer Zuwiderhandlung verhängt werden können.

"Binding Corporate Rules" - Augenwischerei

Einige der US-Cloud-Anbieter verwenden bereits eigene sogenannte "Binding Corporate Rules" Richtlinien in welchen sich diese Unternehmen selbst verpflichten das Datenschutzniveau der EU einzuhalten.

Diese Regeln sind allerdings wenig wert, da das diesbezüglich geltende Recht der USA nach Ansicht des EuGH kein ausreichendes Datenschutzniveau gewährleistet. Damit ist die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA auch wenn sich ein US-Unternehmen "Binding Corporate Rules" auferlegt generell unzulässig.

Bilanz aus dem Urteil des EuGH

Das vom EuGH gefällte Urteil ist eine neue Chance auf Verbesserung der aktuellen Datenschutzsituation. Gesamt betrachtet bringt der EuGH neuen Schwung in die seit mehreren Jahren laufenden Verhandlungen um eine neue Safe-Harbor-Regelung. Europäischen Unternehmen, die auch weiterhin Daten ausschließlich in Deutschland oder einem Land der europäischen Union verarbeiten, wird mit dem Urteil der Rücken gestärkt.

Deutsche Alternative Cloud Services im Bereich Office Anwendungen.

US Cloud ServiceDeutscher Cloud Service
Microsoft® Office 365deHOSTED Work 365 (Ab 01.01.2016 verfügbar)
Microsoft® Exchange OnlinedeHOSTED Exchange
Microsoft® Lync Online (Skype for Business)deHOSTED Lync (Skype for Business)
Microsoft® SharePoint OnlinedeHOSTED SharePoint

War der Artikel "Safe Harbor gekippt -> Go safe on deHOSTED" hilfreich für Sie?

5/5 Sterne (7 Stimmen)
Safe Harbor gekippt -> Go safe on deHOSTED 5 5 7

NetTask: Cloud Services für den Mittelstand

Die NetTask GmbH bietet mittelständischen Unternehmen und Systemintegratoren umfassende Cloud- sowie ITK-Services aus einer Hand: von der Telefonie, Datenübertragung, Housing, Hosting bis zu IT-Outsourcing und IT-Consulting.

Basierend auf einer eigenen, in deutschen Rechenzentren betriebenen, Infrastruktur-as-a-Service Plattform, bietet NetTask fortlaufend innovative Cloud Services: Hosted Microsoft Exchange, Hosted Microsoft Skype for Business (Lync) und Hosted Microsoft SharePoint für die moderne Unternehmenskommunikation und –zusammenarbeit in den Unternehmen an.

NetTask gehört dabei zu den führenden Anbietern von Cloud-Lösungen, welche die Zusammenarbeit in Unternehmen maßgeblich bereichern. Mit ihnen lässt sich das gemeinsame Arbeiten interaktiver, motivierender und produktiver gestalten. NetTask bietet integrierte Lösungen, bestehend aus Hardware, Software und Serviceleistungen, die bedienerfreundlich, für herausragende Leistungen gestaltet sind.

Hosted Exchange ist eine mandantenfähige gehosteten Groupware Cloud-Plattform, mit der Sie problemlos Ihre gesamte Kommunikation wie E-Mail, Terminplanung oder Verwaltung von Aufgaben und Kontaktadressen ortsunabhängig und geräteneutral im Unternehmen oder mit Geschäftspartnern abwickeln können. Ein integrierter Unified Messaging Service ermöglicht per Telefon eine direkte Sprach-Interaktionen mit dem jeweiligen Postfach sowie VoiceMessaging inkl. Mailboxansageregeln. Ein zubuchbarer Fax-Service ergänzt den Unified Messaging Service.

Hosted Skype for Business (Lync) vereint interne und externe Sprachkommunikation (öffentliches Telefonnetz), Instant Messaging (Chat), Audio-, Video- und Webkonferenzen sowie die Freigabe und Präsentation von Programmen oder dem gesamten Desktop - in einem innovativen Produkt. Die Kommunikationslösung ermöglicht optimierte Zusammenarbeit, bequeme Nutzung und einfachen Zugriff. Ein völlig neues Kommunikationserlebnis!

Hosted SharePoint ist eine moderne webbasierte Plattform für Zusammenarbeit, Projekt- und Dokumentenmanagement im Unternehmen. Ein umfangreicher App-Katalog bietet unter anderem wichtige Tools für agiles Projektmanagement und Vorgangsbearbeitung.

Zurück

Feed abonnieren

Was interessiert Sie?

Mitgliedschaften

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Blogverzeichnis